Ev. Brüdergemeinde KorntalDiakonieG.W. Hoffmann-WerkSpendenInfos/Presse
Portal Diakonie Jugendhilfe Korntal Unsere Angebote Soziale Gruppenarbeit
Jugendhilfe Korntal

Soziale Gruppenarbeit

Klicken Sie auf das Bild, um sich den Flyer auf Ihren Computer zu laden (PDF).

Wir sind da für …


junge Menschen
• mit Entwicklungsbedarf im Sozial- und Leistungsbereich.
• mit Unterstützungsbedarf im Bereich der Freizeitgestaltung.
• die der Förderung und Festigung ihrer Persönlichkeit bedürfen.
• die in ihrem Gemeinwesen nicht genügend integriert sind.

 



 

Wir wollen …

dazu beitragen, die sozialen, persönlichen und schulischen
Kompetenzen der Kinder zu fördern und zu
entfalten. Dabei werden die Ressourcen der Familie
und ihres sozialen Umfeldes einbezogen und gestärkt.

 

Wir bieten …

Betreuung und Förderung der jungen Menschen durch:
• Betreuung über die Mittagszeit: mitgebrachtes Essen, Freispiel, selbstorganisiertes Lernen.
• Soziales Kompetenztraining und Freizeitgruppen: sportlich, kreativ, thematisch.
• Lerngruppen: Hausaufgabenbetreuung, spielerisches Lernen, Konzentrationstraining u. ä.


Die Fachkräfte halten Kontakt zu Jugendamt, Schulen und für die Arbeit relevanten Personen und Institutionen (z. B. Vereinen, Kirchengemeinden). Ein enger Kontakt und Austausch mit den Sorgeberechtigten ist für den Erfolg der Arbeit sehr wichtig.
Die Zusammenarbeit erfolgt durch:
• Telefonate
• persönliche Gespräche
• Elternabende
• gemeinsame Aktionen (z. B. Werken, Ausflüge, Elterntreffen)

 

Wir betreuen …

bis zu 18 junge Menschen im Alter von 6 bis 13 Jahren, die i.d.R. jeweils an zwei Nachmittagen die Gruppe besuchen. Die Soziale Gruppenarbeit ist an 220 Tagen im Jahr geöffnet (ca. 185 Schultage und ca. 35 Ferientage und Wochenenden). An Schultagen werden die jungen Menschen von 12.00 bis 17.00 Uhr betreut. In den Ferien findet ein abwechslungsreiches Tagesprogramm oder eine Gruppenfreizeit statt.

Wir arbeiten mit pädagogischen Fachkräften und Praktikanten, die sich regelmäßig über alle pädagogischen und organisatorischen Belange im Team austauschen. Das Team wird durch die Fachberatung und die Fachleitung begleitet und unterstützt. Eine gute Zusammenarbeit mit allen an der Hilfe Beteiligten ist uns sehr wichtig.

 

Wir erwarten …

ein ausreichendes Maß an Grundmotivation zur Mitarbeit sowie einen regelmäßigen Besuch der Gruppe beim jungen Menschen. Ebenso setzen wir die Bereitschaft der Eltern zur aktiven Zusammenarbeit voraus.

 

Wer’s wagen will,…

wendet sich an das zuständige Jugendamt. Über eine Aufnahme entscheiden die Sorgeberechtigten, der junge Mensch, das Jugendamt sowie die Jugendhilfe Korntal gemeinsam.